BF17
NetObjects Web Design Placeholder

Hier geht es zu den Theoriezeiten

 

Besucherzaehler

BF 17 - Führerschein mit 17

Warum BF 17 ?
Fahrschüler lernen bei ihrer praktischen Ausbildung sehr viel, aber es fehlt ihnen an Erfahrung.

BF 17 ist ein Model der Nachbetreuung. In Begleitung versierter Fahrerinnen und Fahrer sollen die jungen Führerscheinbesitzer, die dabei schon voll verantwortliche Fahrer sind, erste Erfahrungen sammeln.

Welche Klassen lässt BF 17 zu?
Nur bei Führerscheinklassen B und BE möglich.

Wer kann an BF 17 teilnehmen?
Ab 16 ½ Jahre kann man sich anmelden.

Wie läuft die Ausbildung für BF 17?
Sie richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen und unterscheidet sich nicht von der für 18-jährige Bewerber.

Bekommt man nach der Prüfung den Führerschein?
Nein! Nach bestandener Prüfung, frühestens aber am 17. Geburtstag, wird eine Prüfbescheinigung ausgehändigt. Der reguläre Führerschein darf erst am 18. Geburtstag ausgestellt werden.

Welche Klassen sind eingeschlossen?
Bei BF 17 sind die Klassen L, und AM eingeschlossen. Diese Kfz darf man auch ohne Begleitung fahren.

Wer darf begleiten?

Voraussetzungen für die Begleitperson:

  • · Mindestalter 30 Jahre
  • · Führerschein Klasse B ( alt: Klasse 3) seit mind. 5 Jahren
  • · maximal 3 Punkte im VZR in Flensburg
  • · es gilt die 0,5 Promille-Grenze
  • · sie muss in die Prüfbescheinigung eingetragen sein
  • · sie soll dem jungen Fahrer vor und nach der Fahrt beratend zur Seite stehen

Probezeit?
Sie beginnt mit der Aushändigung der Prüfbescheinigung.

website design software
[Home] [Unser Team] [Fahrschule] [Fahrzeuge] [Klassen] [BF17] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz]